HONORAR

Die Abrechnung meiner erbrachten Leistungen im Rahmen der homöopathischen Behandlung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

PRIVATE KRANKEN- UND ZUSATZVERSICHERUNGEN

Privatpatienten haben freie Arztwahl, die Kosten für eine homöopathische Behandlung werden in der Regel von der privaten Kasse übernommen. Private Zusatzversicherungen erstatten die Kosten ganz oder teilweise, je nach abgeschlossenem Tarifvertrag. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich vorab bei Ihrer Krankenkasse.

GESETZLICHE KRANKENVERSICHERUNGEN

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine homöopathische Behandlung zunehmend. Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) hat mit zahlreichen Krankenkassen sogenannte Selektivverträge für Klassische Homöopathie abgeschlossen, die gesetzlich versicherten Patienten eine Kostenübernahme der homöopathischen Behandlung bei einem Vertragsarzt bieten. Voraussetzung hierfür ist, dass der Patient Mitglied einer teilnehmenden gesetzlichen Krankenkasse ist und sich in Behandlung bei einem teilnehmenden Vertragsarzt befindet. Momentan besteht für meine Praxis noch kein solcher Selektivvertrag. Weitere Informationen und eine Liste der teilnehmenden Ärzte finden Sie auf den entsprechenden Internetseiten des DZVhÄ (www.dzvhae.de).